Portada

Die Kanarischen Inseln sind das perfekte Reiseziel für einen idyllischen Urlaub. Dazu gehört auch die Insel Fuerteventura, ein Paradies, das Sie dazu einlädt, seine gewaltigen Naturlandschaften und die Herzlichkeit seiner Bewohner zu entdecken. 

Hier können Sie die schönsten Strände mit türkisfarbenem Wasser und weißem Sand entdecken und ein breites Spektrum an Aktivitäten genießen. Es gibt Orte für jeden Geschmack: von Anlagen für die ganze Familie, die eine Vielzahl von Dienstleistungen anbieten, bis hin zu wilden und versteckten Stränden. Im Folgenden zeigen wir Ihnen eine Tour zur Entdeckung  der besten Gegenden von Fuerteventura.

 

Strand von Jandía

Dieser Strand befindet sich in einem der größten Naturparks der Kanarischen Inseln. Wenn Sie den Naturpark Jandía noch nicht kennen, werden Sie eine spektakuläre Landschaft mit Stränden, Sandbänken und Seen entdecken.

In diesem Gebiet gibt es eine Vielzahl von Stränden.  Unter ihnen sticht der  Strand von Jandía hervor, ein wunderschöner goldener Küstenstreifen mit ruhigem Wasser und blondem Sand. Es liegt in der Nähe von Morro Jable, dem berühmten Fischerdorf mit seinen weißen Häusern, und dem Leuchtturm von Jandía, der einen herrlichen Ausblick bietet. Es ist ideal für die ganze Familie und bietet einen Catering-Service und Aktivitäten für die Kleinsten.

Jandía

 

Playa de Butihondo

Er ist in drei Abschnitte entlang einer drei Kilometer langen Küstenlinie unterteilt. Er liegt im Süden von Fuerteventura und ist Teil der Anlage Esquinzo Butihondo. Einer seiner Abschnitte ist für die freie Körperkultur geeignet. Der belebteste Abschnitt ist ein Familienstrand mit ruhigem, sauberem Wasser.

Es gibt verschiedene Restaurants, Strandbars und Sportanlagen. Wenn Sie jedoch auf das Auto verzichten möchten, gibt es eine Busverbindung zwischen Butihondo und Morro Jable.

 

Strand von Morro Jable

Der Strand Morro Jable ist zusammen mit dem Strand Jandía einer der schönsten Strände Fuerteventuras. Es ist ein sehr empfehlenswertes Gebiet, wenn Sie ein Wassersportler sind. Ihnen stehen vier Kilometer sauberes Wasser zum Tauchen, aber auch zum Katamaransegeln oder Windsurfen zur Verfügung.  In dieser paradiesischen Enklave finden Sie das Hotel IFA Altamarena by Lopesan Hotels. Eine weitere große Attraktion ist das breite Gastronomie- und Freizeitangebot: Restaurants, Bars, Geschäften, Tages- und Nachtaktivitäten.

Morro Jable

 

Costa Calma

Dies ist einer der kosmopolitischsten Orte auf der Insel. Im Süden der Insel, in der Nähe des Dorfes La Lajita, erwartet Sie ein sehr touristischer Strand auf Fuerteventura. Zwei Kilometer weißer Sand und türkisfarbenes Wasser laden zum Spazierengehen und zum Bewundern der umliegenden Berge ein. In dieser Gegend finden Sie eine Vielzahl von Bars und Restaurants.

Dieser Strand ist auch bei Surfern für seine Wellen und günstigen Winde bekannt.

 

Strand von Cofete

Im Gegensatz zu den Familienstränden ist Cofete ein wildes Gebiet im Norden der Halbinsel Jandía und im Süden von Fuerteventura. Ein zwölf Kilometer langes Gebiet, in dem es kaum Gebäude (nur ein Dorf) oder asphaltierte Straßen gibt, eines der letzten unberührten Gebiete.

Der Strand ist aufgrund seines steilen und felsigen Geländes schwer zugänglich. Zur Belohnung gibt es goldenen Sand und rotes Vulkangestein. Wegen des starken Wellengangs ist es kein Ort, an dem man mit der Familie baden kann, und beim Tauchen ist Vorsicht geboten. Zweifellos ist die Schönheit der Landschaft die Mühe des Ausflugs wert.

Cofete

 

Strand von La Pared

Ein weiterer wilder und zerklüfteter Strand. Er gehört zur Gemeinde La Pájara und erstreckt sich über etwa zweihundert Meter im Südwesten von Fuerteventura. Starke Winde und Wassererosion haben die Geografie dieses Strandes geprägt. Die natürliche Umgebung ist fast unberührt und schwer zugänglich, so dass Sie keinen Familienstrand mit den üblichen Dienstleistungen erwarten können. Wenn Sie auf der Suche nach einem windstillen Strand auf Fuerteventura sind, ist dies zweifellos einer der besten.

Im Westen von Fuerteventura gelegen, ist Playa de la Pared ideal, um die Sonnenuntergänge zu beobachten.

 

Strand El Puertillo (Islote de Lobos)

El Puertillo ist ein Gebiet mit weißem Sandstrand und gut geschützt durch die Wellen, mit kristallklarem Wasser, das Ihnen erlaubt, den unglaublichen Meeresboden zu sehen. In El Puertillo ist ein Besuch der berühmten Charcones, der natürlichen Schwimmbecken, die die Landschaft durchziehen, ein Muss. Gerade die felsige Landschaft macht den größten Reiz aus, wenn man einen Familienstrand sucht. Es hat auch die blaue Flagge für die Qualität seiner Umgebung und seine hervorragenden Dienstleistungen.

Puertillo isla de lobos

 

Strand La Concha (Islote de Lobos)

Der Strand von La Concha befindet sich in einer besonderen, halbkreisförmigen Lage, die das Wasser vor Wind und Gezeiten schützt und ihn zu einem idealen Ziel für Familien macht. Viele Menschen campen in der Umgebung, um mehrere Tage an diesem herrlichen Ort zu verbringen. Dieser Strand hat einen sehr feinen weißen Sand und ist durch ein natürliches Riff geschützt, das dank des reichen Meeresbodens ideal zum Tauchen ist. Dieser Strand befindet sich auf der kleinen Insel Lobos, nördlich der Hauptinsel.

 

Strände in Las Dunas de Corralejo

Im Naturpark Dunas de Corralejo finden Sie einige der besten Strände Fuerteventuras. Im Norden der Insel gibt es neun Kilometer feine weiße Sanddünen und kristallklares Wasser. In dieser reizvollen Gegend können Sie die privilegierten Felsbuchten oder die großen, gepflegten und nicht überfüllten Strände bewundern, die normalerweise von den Nachbarn der Insel besucht werden.

Dunas de corralejo

 

Strand von Ajuy

Dieser malerische Strand gehört zu dem Dorf Ajuy und ist einer der Lieblingsstrände der Inselbewohner. Er ist fast 300 Meter lang und gehört zu einem Naturschutzgebiet.
Außerdem gibt es hier vulkanische Höhlen, die man unbedingt gesehen haben muss. Der Strand hat starke Wellen und einzigartigen schwarzen Vulkansand.

In der Nähe des Strandes gibt es mehrere Restaurants, in denen Sie die typischen Meeresfrüchtegerichte der Region entdecken können. Eine besondere Empfehlung: Verpassen Sie nicht die unglaublichen Sonnenuntergänge mit wechselnden Farben. Es gibt nur einen kleinen Parkplatz, daher ist es wichtig, früh aufzustehen, um einen Platz zu bekommen.

 

Soweit die Zusammenfassung der besten Strände auf Fuerteventura. Wie Sie gesehen haben, sind die Möglichkeiten sehr vielfältig: Familienstrände mit einem großen Angebot an Dienstleistungen und Aktivitäten, wie Butihondo oder Ajuy, und andere wilde und abgelegene Strände, wie die Strände von La Pared. Sie alle sind privilegierte Orte, um die Natur in einem einzigartigen Raum zu genießen.

Lopesan Fuerteventura Alemán

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 3.7 / 5. Anzahl Bewertungen: 3

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.