Dominikanische-Republik-Reisen

Die Karibikinseln sind eines der begehrtesten Reiseziele der Welt. Unter ihnen sticht die Dominikanische Republik heraus. Es gibt einige der besten Strände und Landschaften, die Sie zu jeder Jahreszeit genießen können. Auf Ihrer Reise in der Dominikanischen Republik können Sie sich erholen und dabei Spaß mit Ihrer Familie, Ihrem Partner oder Ihren Freunden haben. Lassen Sie uns diese wundervolle Insel entdecken!

Dominikanische Republik und Reisen. Wohin sollte man in dieser Gegend gehen?

Das dominikanische Territorium ist reich an Geschichte und natürlicher Schönheit. Obwohl die meistbesuchten Orte Strände sind, finden Sie hier auch Naturparks, in denen Sie die Tierarten und Vegetation kennenlernen können. Wenn Sie danach suchen, was Sie in der Dominikanischen Republik machen können, empfehlen wir Ihnen folgende Orte:

Lernen Sie Santo Domingo kennen 

Die Hauptstadt der Dominikanischen Republik ist Santo Domingo, wo früher das Zentrum der spanischen Kolonien in Amerika war. Heute ist es eine der bevölkerungsreichsten Städte des Kontinents mit einer sehr breiten Kultur. Die historische Vergangenheit und Gegenwart des Landes spiegeln sich in seinen Straßen wider, weshalb es als ein Muss angesehen wird.

Die Strände von Santo Domingo sind nur eine der Attraktionen. Das historische Zentrum ist im Laufe der Zeit so intakt geblieben, dass es 1990 von der Unesco zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Dort können Sie Bildungsreisen unternehmen und die bedeutendsten Gebäude der Dominikaner besichtigen.

Darüber hinaus können Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf unterhaltsame Weise entdecken. Ein Beispiel für die festliche und freundliche Atmosphäre der Dominikaner ist der Kolonialzug, der durch die beliebtesten architektonischen Räume der Stadt fährt.

Was man noch in der Dominikanischen Republik tun kann, ist der Besuch von Kunstmuseen. Santo Domingo ist zur Hauptstadt der karibischen Kunst geworden, mit einer großen Anzahl von Künstlern, die ihre Werke in diesen Räumen neben denen der ältesten Meister ausstellen. Das Museum für prähispanische Kunst ist ein Beispiel für die Produktion der Ureinwohner.

Die Strände von Santo Domingo, Boca Chica, Guayacanes und Playa Caribe sind besonders hervorzuheben. Der erste ist der berühmteste, weil er einen weißen Sand und klares Wasser bietet, wie man das an wenigen Orten auf der Welt findet. Das Wasser ist aufgrund der Nähe des Korallenriffs von San Andrés sehr ruhig und daher ideal zum Entspannen.

>>  Welche Unterlagen brauchen Sie, um nach Punta Cana zu reisen?

Es-ist-das-Hauptresort-für-seine-Strände-und-Unterkünfte

Ihr Hotel ist hier

Genießen Sie die Schönheit von Punta Cana 

Der Tourismus in der Dominikanischen Republik konzentriert sich auf das östliche Gebiet, in dem sich Punta Cana befindet. Es ist der Haupturlaubsort für seine Strände und Unterkünfte. Eines der besten Hotels der Gegend ist das Lopesan Costa Bávaro Resort, Spa & Casino. Darin stehen Ihnen die Services zur Verfügung, die Sie zum Entspannen, zum Vergnügen und Genießen Ihres Urlaubs benötigen.

In diesem Bereich der Dominikanischen Küste haben Sie verschiedene Aktivitäten, um die Natur zu genießen. Die ökologischen Pfade führen Sie zur Entdeckung der Flora und Fauna des Ortes. Darüber hinaus können Sie im türkisblauen Meer tauchen, um die Meeresarten kennenzulernen und das Korallenriff zu entdecken, das die Strände von Punta Cana umgibt.

Hier finden Sie auch eine Vielzahl von Bekleidungsläden, Restaurants und Nachtclubs, die diese Gegend zum perfekten Ort machen, um den Sommer in der Dominikanischen Republik zu genießen.

Sommer-in-der-Dominikanischen-Republik

Angebote heute

Besuch des Nationalparks des Ostens, La Romana 

Ein weiteres weltweit anerkanntes Naturwunder ist der Nationalpark des Ostens in La Romana. Es ist ein idealer Reise-Ort in der Dominikanischen Republik, wo es noch mehr Tierarten gibt. In seiner Dschungelausdehnung leben mehr als 100 Vogelarten in verschiedenen Farben und Größen, die es zu beobachten gilt. Bei einer geführten Tour werden Sie die wichtigsten kennenlernen und über die Wege ihre Lieder hören, wodurch Sie auch die einheimische Flora genießen können.

Der Park besteht aus einer Ausdehnung des Landes und einer weiteren Ausdehnung ins offene Meer. Bei einer Bootstour können Sie vier Arten von Meeresschildkröten, karibischen Seekühen, Tümmler – Delfinen und unzähligen Fischen begegnen. Für die Dominikanische Republik ist der natürliche und autarke Tourismus einer der wichtigsten wirtschaftlichen Motoren und die angebotenen ökologischen Aktivitäten sind sehr vielfältig und attraktiv.

La Romana ist eine der touristischen Stätten in der Dominikanischen Republik mit einer größeren natürlichen Vielfalt, die es den Besuchern ermöglicht, Aktivitäten wie Tauchen und Besuche archäologischer Stätten zu genießen. Seine Strände sind berühmt für die Ruhe und die wenigen Gebäude, da es sich um einen geschützten Ort handelt. Ausflüge zu den Höhlen sind beliebt, wo Gemälde der vorspanischen Vorfahren gefunden werden.

Erleben Sie Puerto Plata

Sehr beliebt ist auch die Besichtigung der Nordküste der Dominikanischen Republik. In der Nähe der Stadt Puerto Plata befinden sich einige der schönsten Strände der Karibik mit kristallklarem Wasser und ruhiger Atmosphäre. Das Plus in diesem Gebiet ist jedoch, dass dort Extremsportarten, Ökotourismus und Walbeobachtung praktiziert werden.

>>  Die besten Plätze zum Tauchen in Punta Cana

Ausflüge in die unermesslichen Wälder sind eine der besten Möglichkeiten, um diese Gegend kennenzulernen. Wandern und geführte Klettertouren sind in den Bergen, die die Stadt umgeben, weit verbreitet. Sie sind eine andere Option für Touristen, die Outdoor-Aktivitäten mögen.

Zwischen den Monaten Juli und November sind Buckelwale auf der Suche nach einem warmen Klima zur Fortpflanzung und ab Puerto Plata ist es möglich, sie zu beobachten. Einer der wenigen Orte auf der Welt, an denen Sie diese Show in der ersten Reihe sehen können, ist die Dominikanische Republik.

Außerhalb der Stadt fährt eine Seilbahn etwa 800 Meter auf den Hügel Isabel de Torres, auf dem sich der Christus der Erlöser befindet. Ein Muss, um die Stadt und die Dominikanische Küste zu fotografieren.

Reisen in der Dominikanischen Republik. Reisen, zu welchem Preis?

Zu den Grundkosten für den Tourismus in der Dominikanischen Republik gehört die Miete eines Autos zwischen 50 und 60 Euro. Dadurch kann man beträchtlich sparen, wenn man bedenkt, dass ein durchschnittliches Taxi pro 10 Minuten Fahrt 10 Euro kostet. Das Essen in der Dominikanischen Republik variiert je nach Qualität des Restaurants zwischen 5 und 20 Euro.

Auf unserer Seite finden Sie Informationen zum Preis einer All-iInclusive-Unterkunft. Sehen Sie sich unsere Angebote in der Dominikanischen Republik an und wählen Sie die Option, die am besten zu Ihrem Urlaubsbudget passt.

Entdecken Sie die besten touristischen Gebiete der Dominikanischen Republik in einem Urlaub, den Sie nicht vergessen werden. Entdecken Sie die Tier- und Pflanzenwelt, die es nur in der Dominikanischen Republik gibt. Erfahren Sie mehr über dieses Abenteuer und die Pakete, die wir bieten, damit Sie die Dominikanische Insel genießen können. Sie können uns kontaktieren, wir helfen Ihnen gerne weiter!

 

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 3 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.