playas-secretas-de-gran-canaria

Gran Canaria ist zu einem der beliebtesten Reiseziele geworden und zeichnet sich durch seinen kulturellen Reichtum, aber auch durch seine Strände aus, die sich perfekt zum Ausruhen eignen. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen einige der besten geheimen Strände auf Gran Canaria.

 

Welches sind die besten geheimen Strände auf Gran Canaria?

Die geheimen Strände auf Gran Canaria haben den gleichen Glanz und Pracht wie die bekannten, mit dem Unterschied, dass diese weit entfernt von den meistbesuchten Touristengebieten liegen und man im Allgemeinen zu Fuß gehen muss, um sie zu erreichen und ihre Reize zu genießen.

Wenn Sie gerne wandern oder Sport treiben, können Sie an diesen geheimen Stränden Gran Canarias nicht nur diese paradiesischen Umgebungen kennen lernen, sondern auch Ausflüge mit Freunden und der Familie organisieren. Wir laden Sie daher ein, mit uns in diese unglaublichen Orte einzutauchen.

Guigüi

Wenn Sie sich für Guigüi entscheiden, haben Sie den Vorteil, dass Sie zwei wilde Strände Gran Canarias an einem Ort genießen können: Guigüi Chico und Guigüi Grande, die Sie zu Fuß oder mit dem Boot erkunden können.

Dieser Ort steht unter besonderem Schutz, was der Grund ist, warum es keine nahe gelegenen Konstruktionen gibt. Aus dem gleichen Grund wurde es von der Regierung von Gran Canaria als besonderes Naturschutzgebiet ausgezeichnet, in dem thermophile Blütenarten (Tabaibas und Cardones) sowie mehrere vom Aussterben bedrohte Vögel beobachtet werden können.

playa-salvaje-guigui

Entdecken Sie hier unsere Angebote

Das ruhige Wasser mit hervorragenden Temperaturen ermöglicht es, das Meer, den Himmel und die Klippen von diesem Ort aus zu betrachten, der die ideale Privatsphäre bietet, damit sich die Besucher in dieser besonderen Umgebung vollständig entspannen können.

>>  10 Filme, die auf Gran Canaria gedreht wurden

Wenn Sie wandern und die Schönheit des Meeres genießen möchten, können Sie diesen Strand von der Aldea de San Nicolás aus auf dem Weg erreichen, der parallel zur Vallermoso-Schlucht verläuft. Sie werden außergewöhnliche Pfade nehmen und einen spektakulären Blick auf die alten Flächen haben, die diese Räume bilden.

Guayedra

Dieser Strand befindet sich in der Nähe der Stadt Agaete unterhalb des Naturparks Tamadaba und bildet einen schönen Kontrast zum schwarzen Farbton der Vulkansteine, die ihn umgeben.

Aufgrund seiner klimatischen Eigenschaften besteht die Möglichkeit, ihn das ganze Jahr über zu besuchen. Es ist jedoch empfehlenswert, dies in Herbst- oder Wintermonaten zu tun, da normalerweise angenehmere Temperaturen für den Weg zum Strand erforderlich sind.

Dies ist einer der wenigen geheimen Strände auf Gran Canaria mit Palmen und Vulkanlandschaften. Darin können Sie wunderschöne Tier- und Pflanzenarten erleben, die geschützt sind. Außerdem können Sie wunderschöne Ausblicke auf die Nachbarinsel Teneriffa genießen.

playa-guayedra

Kontaktieren Sie uns hier

Cala de Tiritaña

Die Cala de Tiritaña zeichnet sich durch eine wunderschöne „fast versteckte“ Enklave aus, die sich in der Nähe von Taurito (Mogán) befindet. Sie können den Strand erreichen, indem Sie den Weg von der Klippe hinuntergehen. Wenn Sie Puerto de Mogán wegen seiner Ruhe besucht haben, ist Cala de Tiritaña zweifellos ein friedlicher Ort für diejenigen, die den Strand auf Gran Canaria ohne die Hektik von Touristen oder städtischen Gebieten genießen möchten.

El Cabrón

Dies ist einer der geheimen Strände von Gran Canaria, die mit dem Auto erreichbar sind, da er nur knappe 5 Minuten von der Stadt Arinaga entfernt ist. Er ist nur etwa 300 Meter lang und befindet sich in der Gemeinde Agüimes.

Sein Name ist dem Eroberer Pedro Hernández de Cabrón zu verdanken und es ist ein Schutzgebiet Spaniens, in dem Sie mit Ihrer Familie und Freunden wundervolle ruhige und gemäßigte Gewässer genießen können, während Sie die Vielfalt der Meeres- und Pflanzenarten beobachten, wenn Sie gerne tauchen möchten.

>>  Wo geht man auf Gran Canaria am besten essen

Andererseits ist dieser Strand auch ideal für diejenigen, die gerne maritime Sportarten wie Schnorcheln betreiben. Es ist ein Ort, an dem der Öffentlichkeit keine Dienstleistungen angeboten werden, wie z.B. Hängematten, Sonnenschirme oder Duschen. Wenn Sie also mit Ihrer Familie mit Ihren Kindern unterwegs sind, sollten Sie dies berücksichtigen.

playa-virgen-el-cabron

QUELLE: Repsol Guide

Es muss auch hinzugefügt werden, dass dies einer der geheimen Strände von Gran Canaria ist, der nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität empfohlen wird, da man, um dorthin zu gelangen, Untergründe und Treppen hinuntergehen muss, die ziemlich unregelmäßig sind.

Genießen Sie ein Sonnenbad, besuchen Sie die Stadt Arinaga oder kühlen Sie sich im Meer mit einem guten Bad an diesem geheimen Strand auf Gran Canaria ab.

Wo übernachten Sie am besten auf Gran Canaria?

Wenn Sie die geheimen Strände von Gran Canaria kennenlernen möchten, aber noch keine Unterkunft haben, können Sie eines unserer Hotels wählen, die sich in den besten Touristengebieten der Insel wie San Agustín, Maspalomas, Playa del Inglés und Meloneras befinden.

In unseren Hotelkomplexen verfügen wir unter anderem über hervorragende Einrichtungen und Unterhaltungsmöglichkeiten, Restaurants und Bars, damit Sie sich wirklich ausruhen und erneuern können.

Wenn Sie Fragen zu unseren Hotelservices haben, wenden Sie sich an uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter und bieten Ihnen eine qualitativ hochwertige, persönliche Beratung.

 

Gran canaria

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.