Las-mejores-playas-para-hacer-snorkel-en-Gran-Canaria-4

Schnorcheln auf Gran Canaria ist eine der Freizeitaktivitäten, die normalerweise auf dieser Insel durchgeführt werden, wo Touristen und Einheimische die Möglichkeit haben, an spektakulären Orten verschiedene Arten von Wassersport zu betreiben.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, welches die besten Strände sind, um Schnorcheln zu  können.

Wo kann man auf Gran Canaria schnorcheln?

Gran Canaria ist eine außergewöhnliche Insel mit mehr als 200 Kilometern Küste, entlang derer Sie eine große Anzahl von Stränden entdecken können, an denen Sie die Geheimnisse und Wunder betrachten können, die auf dem Meeresgrund verborgen sind. Dort finden Sie eine einzigartige Vielfalt an Flora und Fauna der Kanarischen Inseln sowie einige versunkene Schiffe und unglaubliche Vulkanlandschaften.

An diesen Meeresböden können Sie dank der Klarheit des Wassers einzigartige Szenarien sehen, die Ihnen eine breite Sicht garantieren. Sie werden auch eine durchschnittliche Wassertemperatur von 20°C genießen.

Einige der am meisten empfohlenen Strände zum Schnorcheln auf Gran Canaria sind die folgenden:

1. Playa de las Canteras

Dieser Strand ist einer der beliebtesten, um auf Gran Canaria mit dem Schnorcheln zu beginnen, da seine Umgebung aufgrund der Tatsache, dass er ein Riff hat, das dieses Gebiet vor den Wellen schützt, recht ruhig ist.

Playa de las Canteras ist 3 Kilometer lang und befindet sich in der Stadt Las Palmas de Gran Canaria im Norden der Insel. Es ist einer der besten Stadtstrände Europas, an dem Sie unter anderem wunderbare Arten wie Papageienfische, Lippfische, Damiselas oder Seebrassen beobachten können.

Las-mejores-playas-para-hacer-snorkel-en-Gran-Canaria-3

Lopesan Hotels und Resorts

2. Reserva Marina del Cabrón

Dies ist ein sehr empfehlenswerter Ort, an dem Sie auf Gran Canaria schnorcheln und dieses Abenteuer in vollen Zügen genießen können. Er zeichnet sich durch seine Riffe und weiten Gebiete der Meeresflora aus.

Um zum Meeresreservat Cabrón zu gelangen, müssen Sie in die Stadt Arinaga fahren und entweder eine unbefestigte Straße befahren oder zu Beginn dieser Straße parken und den Rest des Weges zum Strand zu Fuß zurücklegen.

Dieser Ort zeichnet sich durch einen Strand mit viel Unterwassersicht aus. Von hier aus können Sie spektakuläre bunte Fische, Weichtiere und Kopffüßer beobachten. Einige Arten wie Barrakudas, Rochen, stachelige Tamburine, Tintenfische und Brassen sind nur wenige Meter von der Oberfläche entfernt zu sehen. Auch einige Fische finden sich in den Teichen wie Schwämme, Seegurken, Fulas, unter anderen.

>>  Die 8 besten Sonnenuntergänge, die Sie auf Gran Canaria erleben können

Wenn Sie sich für einen Besuch in Playa del Cabrón entscheiden, ist es ratsam, Vorbereitungen zu treffen und Speisen und Getränke mitbringen, da es in der Nähe nicht viele Einrichtungen gibt, in denen Sie diese Art von Produkten kaufen können.

 

3. Puerto de Mogán

Es ist ein sehr beliebter Ort zum Schnorcheln auf Gran Canaria, direkt am Pier am Yachthafen. Es hat die Besonderheit, dass sein Wasser sehr klar und voller kleiner farbiger Fische ist.

Der Hafen von Mogán liegt an der Südwestküste der Insel. Obwohl der Strand durch eine Barriere geschützt ist, ist es ratsam, mit dem Hafengebiet vorsichtiger umzugehen und sicherzustellen, dass die Bedingungen angemessen sind, da es Wellen oder Strömungen geben kann, die nicht zum Schnorcheln geeignet sind. Seien Sie auch vorsichtig mit den kleinen Booten, die sich in der Marina befinden, die sich neben dem Strand befindet.

Las-mejores-playas-para-hacer-snorkel-en-Gran-Canaria-2

Entdecken Sie hier unsere Angebote

4. Sardina del Norte

Diese Stadt in der Gemeinde Gáldar gilt als eine der besten Orte zum Schnorcheln oder Tauchen auf Gran Canaria. Sardina del Norte liegt eingebettet zwischen Felsformationen, die sich an einem Sandstrand treffen und kann mit dem Auto über eine Straße zum Strand oder über eine Steintreppe erreicht werden, die direkt mit dem Pier verbunden ist.

In Sardina del Norte gibt es viele Meeresspezies, die selbst den Kenner des Meeresbodens überraschen, wie zum Beispiel: Engelhaie, große Rochen und sogar Walhaie. Es zeichnet sich durch flache Böden ohne Strömungen aus, die perfekt für diejenigen sind, die auf Gran Canaria mit dem Schnorcheln beginnen möchten.

Es hat eine weite Sichtbarkeit und die Meeresböden sind in ausgezeichnetem Zustand. Hier können Sie Tag und Nacht perfekt schnorcheln, da Sie mit einer Taschenlampe die Erfahrung erleben können, die ganze Meerespracht des Ortes zu beobachten.

In dieser Umgebung können Sie kanarische Hummer, Tintenfische, Holothurianer und gelegentlich sogar Seepferdchen sowie Pejesapos, Gallos de San Pedro, Engelhaie und Mantelinas im Sand beobachten. Da dieser Ort ideal zum Schnorcheln geeignet ist, können Sie in Sardina del Norte auf dem Gelände neben dem Pier einige köstliche kanarische Fischgerichte probieren.

>>  6 Tauchplätze auf Gran Canaria

5. Risco Verde

Risco Verde ist eine kleine und geschützte Bucht an der Küste der Gemeinde Arinaga und ideal zum Schnorcheln auf Gran Canaria. Es kann über eine Treppe erreicht werden, die sich neben der Küste von López de Orduña de Arinaga befindet.

In Risco Verde können Sie eine festgelegte Route wählen, da es keine starken Strömungen gibt. Es ist ein sehr empfehlenswerter Strand, an dem Sie auf Gran Canaria schnorcheln können. Er zeichnet sich durch eine Kombination aus Veril, Sand und Plattform aus, die besonders denjenigen gefallen, die nach einem sauberen Meeresboden für ihre Beobachtung suchen.

6. El Puertillo

Dieser Strand in der Gemeinde Arucas ist besonders zum Schnorcheln auf Gran Canaria zu empfehlen, da das Wasser aufgrund seiner Lage sehr ruhig und voller Krebstiere und kleiner Fische ist. Sie können vom Strand aus ins Wasser gehen und die kleinen Fische beobachten, die sich unter den Felsformationen verstecken.

El Puertillo verfügt über Einrichtungen in der Umgebung und kann mit dem Auto erreicht werden. Sein Sand ist sehr eigenartig und es gibt zwei natürliche Felsenbecken. Es ist ein idealer Ort, wenn Sie auf der Suche nach Aktivitäten auf Gran Canaria mit Kindern sind, da er vor den Strömungen geschützt ist und die Kleinen ruhig schwimmen und tauchen können.

Las-mejores-playas-para-hacer-snorkel-en-Gran-Canaria-1

Kontaktieren Sie uns hier

7. Playa de Águila

Der felsige Grund dieses Strandes ist ein weiterer Ort, den wir zum Schnorcheln auf Gran Canaria empfehlen, obwohl er den Nachteil hat, dass das Wasser sehr schnell sehr tief wird und aus diesem Grund die Sichtbarkeit des Ortes eingeschränkter ist.

Er liegt im Süden der Insel, ganz in der Nähe der Dünen von Maspalomas und Playa del Inglés.

Welche Unterkunft ist auf Gran Canaria zu empfehlen?

Wenn Sie nach einem Ort suchen, an dem Sie auf dieser Insel schnorcheln können, haben wir bei der Lopesan Gruppe mehrere Hotels auf Gran Canaria, in denen Sie ausgezeichnete Hoteleinrichtungen und Dienstleistungen genießen können.

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie mehr über unsere Dienstleistungen erfahren möchten. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

 

Gran canaria DE

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.