Wassersportarten, die Sie auf Gran Canaria praktizieren können

iStock-1134157962

Die Vielfalt der Wassersportarten auf Gran Canaria ist normalerweise eine der großen Attraktionen, die diese Insel Touristen und Einheimischen bietet. Zweifellos ist sie ein perfektes Ziel für diejenigen, die Adrenalin auch im Urlaub lieben. Darüber hinaus gibt es dort außergewöhnliche Strände, um diese wunderbaren Erlebnisse in vollen Zügen zu genießen.

Das Wetter auf Gran Canaria ist ideal, um eine große Vielfalt an Wasseraktivitäten zu genießen, dank seiner 300 Sonnentage und 20°C im Winter und durchschnittlich 24°C in der Sommersaison. Auch im Sommer herrscht eine angenehme Wassertemperatur.

Welches sind die beliebtesten Wassersportarten auf Gran Canaria?

Wenn Sie sich entschlossen haben, auf diese Insel zu kommen, vergessen Sie nicht, dass Sie unter allen Aktivitäten im Urlaub auf Gran Canaria die Möglichkeit haben, Wassersport zu treiben, wobei wir die folgenden hervorheben möchten:

1. Paddle surf

Unter den verschiedenen Wassersportarten auf Gran Canaria hat diese Sportart in letzter Zeit viele Fans gewonnen, da es in ruhigem Gewässer ausgeübt wird, was dazu beiträgt, dass das Board sehr einfach zu verwenden ist.

Paddelsurfen ist perfekt für diejenigen, die sich gemächlich durch das ruhige Wasser bewegen möchten, mit geringeren Anforderungen als andere Sportarten wie zum Beispiel beim Surfen.

In dieser Aktivität paddeln Sie auf einem Brett, das einem Surfbrett sehr ähnlich ist, aber größer entworfen ist, das mit Hilfe eines Paddels mehr Stabilität bietet, um sich fortzubewegen.

2. Jetski

Unter all den verschiedenen Wassersportarten auf Gran Canaria sind Jetskis eine großartige Option für diejenigen, die sich für Abenteuer interessieren und in Begleitung von Familie, Freunden oder Partner Adrenalin freisetzen möchten.

Diese Wasseraktivität auf Gran Canaria ist sehr beliebt und kann zu jeder Jahreszeit an verschiedenen Stränden der Insel praktiziert werden, um die unglaubliche Erfahrung zu genießen, durch die sanften Wellen des Meeres brechen zu können.

Es spielt keine Rolle, über welche Erfahrung Sie verfügen und Sie müssen auch keine Lizenz oder zertifizierte Erlaubnis zum Fahren des Jetskis haben. Sie müssen nur über 16 Jahre alt sein und Beifahrer müssen mindestens 5 Jahre alt sein. Diejenigen, die es wagen, diese Aktivität durchzuführen, werden von einem Guide begleitet, der die Reiseroute führt. Normalerweise nehmen gleichzeitig mehrere Personen an diesen Exkursionen teil, die im Allgemeinen 60, 90 oder 120 Minuten dauern.

>>  Wo man auf Gran Canaria essen gehen kann

iStock-500000916

Kontaktieren Sie uns hier

3. Parasailing

Dies ist eine der Wassersportarten auf Gran Canaria, die Ihren Urlaub zu einem unvergesslichen Abenteuer machen kann. So können Sie das Gefühl genießen, die sanfte Meeresbrise von oben zu spüren, während Sie die unglaubliche Panorama-Aussicht auf die Küsten dieser Insel genießen.

Bei dieser Aktivität werden Passagiere mit einem Fallschirm in den Bootsanhänger gesetzt. Sobald sich das Schiff vom Ufer entfernt und an Geschwindigkeit gewinnt, beginnt sich der Fallschirm zu entfalten und steigt in die Höhe. Sie werden das Adrenalin spüren können, wenn Sie zu steigen beginnen und dann werden Sie das außergewöhnliche Wohlbefinden und die Entspannung fühlen, die das Erlebnis des Fliegens über das Meer hervorruft.

Das Beste ist, dass Sie die Anleitung von Experten haben, die jedem Passagier beibringen, wie man die Gurte richtig einstellt und die verschiedenen Sicherheitsregeln erklären, die befolgt werden müssen, damit während der Aktivität alles reibungslos läuft.

Es ist jedoch wichtig hervorzuheben, dass Sie schwimmen können müssen, um diese Sportart auszuüben.

4. Kayak

Dies ist eine der Wassersportarten auf Gran Canaria, die alleine, mit Ihrem Partner oder mit Freunden ausgeübt werden kann. Obwohl es ein gewisses Maß an Koordination erfordert, um sich fortzubewegen, ist es sehr einfach durchzuführen, entweder indem man gemütlich spazierenfährt oder auf abenteuerlichste Weise auf den Wellen surft.

Diese Aktivität kann in einem Einzel- oder Doppelkajak durchgeführt werden, mit dem Sie eine andere Vision haben. Sie können nicht nur die Ruderfahrt genießen, sondern auch an Stränden aussteigen, die nicht schwer zugänglich sind.

Das Kajak ist nicht sehr anspruchsvoll und erfordert keine vorherige Schulung. Die Instruktoren geben die notwendigen Anweisungen zum Rudern und Sie erreichen mit geringem Aufwand problemlos eine gute Geschwindigkeit     .

>>  Die Route der Stauseen auf Gran Canaria

5. Flyboard

Eine weitere Wassersportart auf Gran Canaria, die Sie nicht verpassen dürfen, ist das Flyboard. Es ist eine perfekte Aktivität für Gebiete mit ruhigem und windstillem Wasser. Es ist eine der neuesten Wassersportarten und ist grundsätzlich „fliegen“ auf einem Brett, das an den Füßen angebracht wird und von unter Druck stehenden Wasserstrahlen angetrieben wird.

Mit dieser Wasseraktivität können Sie 360-Grad-Drehungen und Wendungen ausführen, ins Wasser tauchen und dann wie ein Delphin aus dem Wasser gestoßen werden. Es ist ratsam, das Flyboard mit Hilfe eines Guides zu verwenden, der jederzeit Anweisungen gibt, um unsere Sicherheit zu gewährleisten.

iStock-899264438

Entdecken Sie hier unsere Angebote

6. Bananenboot

Obwohl es an sich kein Wassersport ist, können wir das Bananenboot als eine der beliebtesten Wassersportarten auf Gran Canaria erwähnen, die sich auch durch die Tatsache auszeichnet, dass es eine der ersten Wassersportarten ist, bei der man durch das Wasser gezogen wird und bis heute einen großen Boom aufrechterhält.

Diese Aktivität besteht darin auf ein Schlauchboot in Form einer riesigen gelben Banane zu steigen, das von einem Schnellboot mit hoher Geschwindigkeit durch die Wellen gezogen wird.

Der Zweck des Bananenboots besteht darin, dass die Passagiere ins Wasser fallen und sich abkühlen während der Fahrer des Bootes sich bemüht sehr scharfe Kurven zu zeichnen. Es ist die perfekte Aktivität für mehrere Freunde oder Familienmitglieder, die ihre ganze Kraft einsetzen müssen, um nicht von der Banane zu fallen.

Welche Unterkunft ist auf Gran Canaria zu empfehlen?

Wenn Sie einen anderen Urlaub genießen möchten, in dem Sie die besten Wassersportarten auf Gran Canaria ausüben können, haben wir in der Lopesan Gruppe, Hotels in den besten touristischen Gebieten dieser Insel.

Sie können in einer unserer Unterkünfte in Meloneras, Maspalomas, San Agustín oder Playa del Inglés übernachten, wo wir Ihnen einen ausgezeichneten Freizeit-und Unterhaltungsservice für alle Familienmitglieder anbieten.

 

 

Gran canaria

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.