25

Wenn Sie nach einem ruhigen Ort suchen, an dem Sie sich von der Menschenmenge entfernen können, um vollständig vom Alltag abschalten zu können, besuchen Sie die besten Buchten auf Gran Canaria und genießen Sie kleine und entspannende Orte.

In diesem Artikel bieten wir Ihnen eine Liste der besten Buchten, die Sie besuchen können, um diese in Ihre Reiseplanung aufzunehmen und damit Sie unglaubliche Orte auf Gran Canaria kennenlernen, die über die beliebten goldenen Sandstrände hinausgehen, die normalerweise sehr weit sind und einen großen Zustrom von Besuchern aufweisen.

Unterschied zwischen einem Strand und einer Bucht

Wenn wir an einen Strand auf Gran Canaria denken, fällt uns automatisch das Bild eines langen Sandstreifens ein, der in den sanften Wellen des Meeres versinkt. Es gibt verschiedene Strandgrößen und somit werden die kleinsten und am weitesten von städtischen Gebieten entfernten als Buchten bezeichnet.

Die Buchten auf Gran Canaria tragen normalerweise auch standardmäßig den Namen „Strand“. Sie bieten jedoch eine ruhigere und entspannte Umgebung, weshalb sie generell weit von der Stadt und den Touristengebieten entfernt sind.

Welches sind die besten Buchten auf Gran Canaria?

An den Strand zu gehen kann Spaß machen. Wenn Sie sich jedoch vollkommen entspannen und vom hektischen Alltag abschalten möchten, laden wir Sie ein, die folgenden dreizehn Buchten Gran Canarias zu erkunden, die sich durch ihre Schönheit und ihren einzigartigen Charme auszeichnen, den Sie nicht verpassen sollten:

El Juncal

El Juncal liegt in der Gemeinde Gáldar und ist ein kleiner Strand mit felsiger Umgebung und schwer zugänglich, da sein Hang aus rutschigen Steinen besteht. Aber wenn Sie die Aussicht und die ruhige Atmosphäre dieses verborgenen Ortes der Insel genießen möchten, lohnt sich die Mühe.

Guayedra

Von allen Buchten auf Gran Canaria zeichnet sich Guayedra durch seine natürliche Schönheit aus. Dort können Sie die einheimische Flora und die Kombination von Palmen mit der Vulkanerde sowie beeindruckende postkartenwürdige Sonnenuntergänge genießen.

>>  6 Ausflüge auf Gran Canaria, die Sie nicht versäumen sollten

Wie el Juncal ist auch die Guayedra-Bucht schwer zugänglich. Sie kann zu Fuß vom Hafen von Agaete oder mit einem 4×4-Geländewagen über eine unbefestigte Straße erreicht werden. Außerdem werden fast das ganze Jahr über Exkursionen angeboten, um die Umgebung zu erkunden.

Tufia

Tufia ist eine weitere Bucht von Gran Canaria, in der Sie baden und den Tag ruhig abseits der geschäftigen städtischen Gebiete verbringen können. Im Gegensatz zu Guayedra und Juncal ist diese leicht zugänglich und Sie können diese sowohl mit dem Auto als auch zu Fuß erreichen.

Diese Bucht befindet sich in der Gemeinde Telde und Sie können durch die Stadt spazieren, die aus weißen und blauen Häusern am Rande des Ufers besteht. Außerdem finden Sie in Tufia eine archäologische Stätte, die den Ureinwohnern der Insel gehörte.

Aguadulce

Neben Tufia liegt Aguadulce, eine weitere Bucht von Gran Canaria, die für ihren bezaubernden goldenen Sand und das türkisfarbene Meer bekannt ist. Im Allgemeinen wird diese Ecke eher von Anwohnern als von Touristen besucht, da sie nicht so bekannt ist wie andere Strände auf der Insel.

Tiritaña

Um nach Tiritaña in der Gemeinde Mogán zu gelangen, müssen Sie einen Feldweg hinuntergehen, der jedoch weniger steil ist als der, der nach Juncal und Guayedra führt. Von allen Buchten auf Gran Canaria zeichnet sich diese durch ihre Kombination aus Sand und Stein und ihren Zugang durch eine enge Schlucht aus, ist aber perfekt, um mehr Privatsphäre zu genießen.

Sardina del Norte

Im Gegensatz zu den anderen in der Liste genannten Buchten von Gran Canaria ist der Strand Sardina del Norte etwas überfüllter, da er sich in der Nähe des Hafens befindet. Dort können Sie eine Gebirgslandschaft, einen wolkenlosen Himmel fast das ganze Jahr über und ein wunderschönes blaues Meer genießen, das Ihnen einen großartigen Tag mit Ihrer Familie bescheren wird.

Sardina-del-Norte-playa-y-muelle

Entdecken Sie hier unsere Angebote

El Confital

El Confital ist eine der besten Buchten auf Gran Canaria zum Surfen und für andere Wassersportarten, da das Meer starke Wellen und eine intensive Strömung hat. Natürlich ist sie nicht für Anfänger zu empfehlen.

San Felipe

Neben Surfen können Sie am Strand von San Felipe auch in der Umgebung wandern. Und wenn Ihnen das Meer nicht ausreicht, hat diese schöne Bucht auch natürliche Schwimmbecken, die sich mit dem Anstieg der Flut bilden.

>>  Die Veranstaltung Karneval Maspalomas

El Puerto

Wenn Sie sich für geheime und natürliche Orte interessieren, an die aufgrund der Entfernung kaum Menschen gelangen, besuchen Sie El Puerto de la Aldea und lassen Sie sich von einer der kleinsten Buchten Gran Canarias auf der Insel überraschen.

In seiner geringen Weite können Sie einen wilden Strand und einen unglaublichen Sonnenuntergang genießen. Sie müssen nur vorsichtig mit den Wellen und den Winden sein, die an diesem Ort sehr stark werden können.

27

Kontaktieren Sie uns hier

Guigui

Eine weitere schwer zugängliche Bucht auf Gran Canaria ist Guigui im ​​Westen der Insel. Um dort hinzugelangen, müssen Sie eine kleine naturbelassene Straße begehen. Sie brauchen in  etwa 5 Stunden dorthin. Und wenn Sie dort ankommen, können Sie eine wundervolle und einzigartige Umgebung genießen.

Taurito Bucht

Die Buchten von Gran Canaria zeichnen sich durch ihre Ruhe aus, mit Ausnahme der Bucht von Taurito. Dieser Ort befindet sich zwischen den Städten Mogán und Puerto Rico, bietet verschiedene Dienstleistungsangebote und einen großen Touristenstrom, ohne jedoch so viel Besucher zu haben wie die anderen Strände der Insel.

Medio Almud

Medio Almud ist eine kleine Bucht mit dunklem Sand, Steinen und kristallklarem Wasser, um sich in einer natürlichen und friedlichen Umgebung zu entspannen. Sie befindet sich in einem Schutzgebiet in der Nähe von Tiritaña und FKK ist dort erlaubt.

Martorell

Schließlich gibt es noch die Bucht Martorell in Gáldar, eine der friedlichsten Buchten auf Gran Canaria, gemessen an der Intensität von Wind und Meer. Sie ist auch ideal zum Tauchen und zum Erkunden der Meereswelt.

Wir hoffen, dass Sie mit dieser Liste ermutigt werden, einige der besten Buchten auf Gran Canaria zu besuchen und das Beste aus Ihrem Aufenthalt auf der Insel zu machen. Wenn Sie Ihre Reservierungen im Voraus vornehmen möchten, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

 

 

Gran canaria

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.